Vertriebskennzahlen (IV) – Prozesse

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Controlling, Innendienst, Kennzahlen

Vertrieb ist ein Prozess. Er läuft in vielen Schritten ab, je nach Branche und Geschäftsmodell höchst unterschiedlich. Was im Produktvertrieb passiert, unterscheidet sich vom Projektgeschäft. Unternehmen, die Kunden über das Internet akquirieren, strukturieren ihren Vertriebsprozess anders als solche, die potenzielle Kunden persönlich besuchen. Der Erfolg im Vertrieb hängt am Erfolg in den einzelnen Phasen. Wenn […]

Der moderne Innendienst – Leistungsträger mit Potenzial

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Innendienst, Vertriebsführung

Je nach Unternehmen wird der Innendienst schon mal als Schreibstube angesehen, manchmal ist er der zentrale Ansprechpartner für den Kunden, eben weil er immer ansprechbar ist und weil er oft auch über umfassendes technisches Know-how verfügt. In vielen Unternehmen kommunizieren Innen- und Außendienst nicht mehr als nötig, und wenn, dann reden sie eher über- als […]

Wie fördert und misst man Zusammenarbeit im Vertrieb?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Innendienst, Kennzahlen, Vertriebsführung

Interne Zusammenarbeit ist selten die Stärke des Vertriebs. Im Außendienst arbeiten oft Einzelkämpfer, die ihren natürlichen Partner eher im Kunden sehen als in den Kollegen. Die Beziehung zwischen Innen- und Außendienst ist oft geprägt von gegensätzlichen Charakteren, dem Gefühl, vom anderen eher gebremst oder genervt statt gefördert zu werden. Unterschiedliche Entlohnungsmodelle, Qualifikationen und Motivationslagen tun […]

Vertriebskompetenz 4.0

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Innendienst, Kundenmanagement

Kaum ein Artikel zu einem Managementthema kommt heute ohne das Kürzel 4.0 aus. Eine Modeerscheinung? Klares Ja, denn irgendwann kommt 5.0. Und von 2.0 spricht heute niemand mehr. Was steckt dahinter? Oft ist von „Industrie 4.0“ die Rede und davon, dass Maschinen ihr Verbrauchsmaterial und Ersatzteile von alleine bestellen, mit anderen Maschinen kommunizieren. Technisch ist […]

Mehr Zeit zum Verkaufen!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Controlling, Innendienst, Vertriebsführung, Vertriebsplanung

Empirische Untersuchungen belegen, dass Verkäufer oft nur um 20 % ihrer Arbeitszeit aktiv mit Kundenkontakten verbringen (z. B. die Sales Effectiveness Studie von Proudfoot). Vertriebsabteilungen, die glauben, bei ihnen sähe das anders aus, sollten umgehend nach ihrem Geheimnis befragt werden. Die Erkenntnis ist auf den ersten Blick betrüblich, auf den zweiten aber verständlich, wenn man […]

Beschwerdemanagement

Veröffentlicht Veröffentlicht in Innendienst, Kundenmanagement, Kundenzufriedenheit

Beschwerden bzw. Reklamationen gehören zu den wichtigsten Themen der letzten Jahre im Vertrieb. Reklamationen liefern eine Menge an Informationen über die Kunden und ihre Zufriedenheit und bieten eine Chance zur Kundenbegeisterung. Während man früher noch negative Assoziationen hatte und vor allem auch versuchte, Reklamationen zu verhindern oder zu vertuschen, hat sich das Bewusstsein zumindest in […]

Prozesskosten im Kundencontrolling

Veröffentlicht Veröffentlicht in Außendienst, Innendienst, Kundencontrolling

Im Kundencontrolling ergibt sich ein bevorzugtes Anwendungsfeld für die Prozesskostenrechnung. Vielfach entstehen nämlich hohe Kosten für Prozesse der Kundenbearbeitung, die in der Kostenrechnung üblicherweise so nicht identifiziert werden können. So ist es z. B. kaum möglich, die Kosten der Auftragsakquisition nach besuchten und telefonisch betreuten Kunden zu differenzieren. Dies wäre aber notwendig, um die tatsächliche […]

Kundenzufriedenheit im Vertriebsprozess

Veröffentlicht Veröffentlicht in Innendienst, Kundenzufriedenheit, Qualitätsmanagement

Im Gegensatz zu Konsumgütermärkten ist in B-to-B-Märkten in hohem Maße zu berücksichtigen, dass die Kundenbeziehung über verschiedene Prozessphasen abläuft. In den unterschiedlichen Phasen kann die Zufriedenheit ganz unterschiedlich aussehen, vor allem kann es in einer Phase ein anderes Maß an (Un-)Zufriedenheit geben als in der nachträglichen Analyse. Wenn beispielsweise ein Kunde nach der Zufriedenheit befragt […]